Lieve Blancquaert campagnebeeld oude vrouw
© Lieve Blancquaert

Expo: Lieve Blancquaert

Ausstellung
Lieve Blancquaert präsentiert mit Circle of Life den Schlussakkord ihrer weltweiten Suche nach dem Menschen und seinen Ritualen, Traditionen und Sitten. Diese einzigartige Ausstellung fügt die Projekte Birth Day, Wedding Day und Last Day auf eine neue, überraschende Art und Weise zusammen. Sie erwartet ein Multimedia-Event zum Thema: Was vereint und was unterscheidet uns?

St.-Peter-Abtei

Von 20 September 2019 bis 12 Januar 2020 Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr

Circle of Life

Circle of Life ist der Schlussakkord von Lieve Blancquaerts weltweiter Suche nach dem Menschen und seinen Ritualen, Traditionen und Sitten. Ihre herausragenden Projekte Birth Day, Wedding Day und Last Day waren ein überwältigender Erfolg. Darin beschäftigt sich Blancquaert aufeinanderfolgend mit den Fragen: Wie begrüßt die Welt ihre Kinder? – Wie verbinden wir uns mit dem anderen und warum? – Wie nehmen wir Abschied von der Welt ?

Circle of Life ist ein Multimedia-Event, das drei große Meilensteine des Lebens auf überraschende Art und Weise miteinander verknüpft.

Fotos und bewegende Bilder der letzten 10 Jahre machen diese einzigartige Ausstellung zu einer unvergesslichen Weltreise – aus dem Blickwinkel einer besonderen Beobachterin.

Ein Audioguide, gesprochen von Lieve selbst, führt Sie durch die Ausstellung. (verfügbar in nl, fr, en)

Preise

€ 10 

Einzeltarif  

€ 7.50   

65+ / Gruppen ab 15 Personen / Einwohner von Gent / Besitzer des Genter Uitpas / Lehrkräfte mit Ausweis / Mitglieder von In Monte Blandinio

€ 6        

Jugendliche 19-25 Jahre

€ 2        

Besitzer des Genter Uitpas mit Rabatt-Anspruch / Steunpunt Vakantieparticipatie

Kostenlos   

Kinder bis 18 Jahre / Die Bewohner von Gent am Sonntagmorgen von 10.00 bis 13.00 Uhr. / Betreuer von Personen mit Behinderung und Gruppenbetreuer (min. 15 Personen) / Schulen (Vorschulgruppen, Grund- und weiterführende Schulen) / Presse mit gültigem Ausweis / Mitglieder eines vom Toerisme Vlaanderen anerkannten Führerverbands, mit Ausweis / Mitglieder des flämischen Museumsvereins und von ICOM